DFJW – Entdeckungstag

Freie Waldorfschule Mainz, 10. Klasse, Besuch des Institut Français in Mainz, 3. Februar 2009

Wir besuchten das Institut Français, wo wir von der Direktorin freundlich empfangen und in einem kurzen Vortrag in die Aufgaben des Instituts eingeführt wurden. In geteilten Gruppen wurden die Schüler anschließend durch die aktuelle Ausstellung von Karikaturen über Germania und Marianne aus den vergangenen Jahrhunderten geführt sowie von einer Mitarbeiterin des "France Mobil" in einem Quiz über verschiedene Bereiche des französischen Lebens befragt. Schließlich wurden uns die Bibliothek und Mediathek gezeigt und die Schüler über das Angebot und die Ausleihbedingungen informiert.

Die Schüler wurden von dem abwechslungsreichen Programm sehr angesprochen, manche interessierten sich stärker für die Geschichte, andere für die aktuelle Landeskunde. Sie hatten die Möglichkeit eine Einrichtung vor Ort kennenzulernen, die nur wenige schon nutzen oder genutzt haben. Es wurde in weiten Teilen auch Französisch gesprochen, was den Schülern ein authentisches Spracherlebnis vermittelte. Die Rückmeldungen waren dementsprechend überwiegend positiv.

Bettina Mohr, Französischlehrerin